Auf La Gomera steht die Verbindung zur Natur im Vordergrund. Wir Menschen sind ein Teil der Natur, daher ist es unsre Pflicht sie zu schützen und zu respektieren. Die Natur ist unser Zuhause. In diesem Sinne beherbergt die ökologische Farm des Hotels Jardín Tecina mehrere Gartenbaugruppen, die Sie jetzt in ruhigen geführten Spaziergängen besuchen können. Entdecken Sie mit uns die wunderbare Welt der Natur von La Gomera!

Eco Finca

Unsere Eco Finca mit ihrer ökologischen Anbaufläche misst 9.500 Quadratmeter  und unterteilt sich in 19 Parzellen. Die Eco Finca verzaubert alle unsere Sinne, sowohl ihr Geschmack als auch ihr Anblick sind purer Genuss. Das Obst und Gemüse, das wir Ihnen in den köstlichen Gerichten des Hotels servieren, kommen aus diesem Garten. Aber die Eco Finca Tecina ist auch ein grandioser Lebensraum für viele Bio Obst- und Gemüsesorten, welche farbenfroh die Anbauflächen zieren und somit ein herrliches Bild entstehen lassen.

Eco Finca


Jeden Dienstag um 10.00 Uhr haben Sie die Möglichkeit, die Eco Finca zu besuchen und alle Geheimnisse dieser ökologischen Landwirtschaft kennen zu lernen. Gartenfans und all jene, die sich für den Gemüseanbau interessieren oder einfach die Wunder von La Gomera entdecken wollen, können in den Genuss dieses Naturschauspiels der Kanaren kommen. Die Eco Finca verbirgt einige Schätze, welche Sie nicht täglich zu sehen bekommen.

Vielleicht haben Sie schon einmal von Noni gehört, einer aus Asien stammenden regenerativen Frucht. Ihr Aussehen ähnelt dem Zuckerapfel. Sie hat eine gelbliche Farbe, die bei Reife weiß wird. Aber was diese Frucht auszeichnet, sind ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften. In der Antike galt sie als heilige Pflanze und wurde von polynesischen Heilern zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt. Obwohl die traditionelle Medizin die Frucht scheinbar vergessen hat, hat Noni weiterhin viele positive Auswirkungen auf die Gesundheit, sie stärkt unsere Abwehrkräfte und bekämpft Infektionen.

Noni ist eine sehr empfindliche Frucht. Da sie in der Regel in unberührter Natur heranwächst, verträgt sie keine Pestizide, so dass unsere Eco Finca zu ihrem idealen Zuhause wurde. Hier können Sie sie bestaunen und all ihre Geheimnisse entdecken. Das für die Eco Finca zuständige Personal kümmert sich sowohl um die Qualität des Bodens als auch um die Art der Düngemittel sowie um die Schädlingsbekämpfung und Bewässerung. Die Kulturpflanzen basieren auf den Prinzipien der Permakultur, einem nachhaltigen System, das die Umwelt respektiert und die Fruchtbarkeit des Bodens erhält. Aus diesem Grund werden keine Pestizide, Herbizide oder chemischen Düngemittel eingesetzt.

So außergewöhnliche Früchte, wie Noni, wachsen in diesem fruchtbaren Land, das es gesünder und kräftiger macht. Die ökologische Vielfalt steigert die Nährwertqualität und schenkt uns außergewöhnliche Aromen. Auch die berühmten kanarischen Bananen wachsen hier und während dieser geführten Spaziergänge lernen Sie alle Besonderheiten ihres Anbaus kennen. Sie werden auch einen anderen unbekannten Schatz ​​entdecken: den Moringa Baum. Dieser tropische Baum wurde wegen seiner ernährungsphysiologischen Eigenschaften als "Baum des Lebens" bezeichnet. Seine Früchte werden zum Würzen vieler Gerichte oder zum Zubereiten von Tees verwendet.

Die Eco Finca Tecina ist auch eine Freude für die Augen. Ohne weit gehen zu müssen, finden Sie hier eine Anbaufläche im Mandala-Stil. Mehr als 60 verschiedene Arten befinden sich in diesem beeindruckenden Mandala Beet und schaffen eine wunderschöne Landschaft in verschiedenen Grüntönen. Diese Art des Anbaus sieht nicht nur spektakulär aus, sondern ist auch funktional. Bei dieser Form agrarökologischer Kultur werden verschiedene Sorten gemischt angebaut, so dass das Gemüse seine Nährstoffe behält und die Bodenfruchtbarkeit erhalten bleibt. Entdecken Sie diesen Platz voller Biodiversität und lassen Sie sich von all seinen Geheimnissen verzaubern.

Eco Finca

Was halten Sie von einer Verkostung direkt am Meer dieses Gemüses in Form von Bio-Gerichten, nachdem Sie den Spaziergang beendet haben? Das 100 % Bio-Menü wird im Restaurant El Laurel serviert und besteht aus natürlichem Obst und Gemüse der Eco Finca Tecina. Darüber hinaus werden alle Zutaten, die diese Gerichte begleiten, selber hergestellt. Wie wäre es mit einem mediterranen roten Thunfisch-Tatar auf frischen Rübenscheiben? Oder mit Kichererbsen-Pralinen mit Knoblauchcreme und Kümmel? Und zum Nachtisch Kürbiseis mit Vanille und kandierten Sonnenblumenkernen.

Eco Finca

Entdecken Sie die Wunder der Eco Finca Tecina. Sie werden alle Kuriositäten dieser nachhaltigen Anbauweise kennenlernen und das Gemüse von La Gomera in einem großartigen ökologischen Menü, das nur auf dieser Insel zu finden ist, verkosten.

Lassen Sie sich ebenso wenig das Interview mit unserem Kollegen Jürgen entgehen, der für die geführten Besuche der Eco Finca verantwortlich ist. Das Interview wird in Kürze veröffentlicht werden.